" />

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen PRONTRO AG, Egliswil


1. Geltungsbereich und Anwendung

Die vorliegenden AGB regeln die Rechte und Pflichten im Verhältnis der PRONTRO AG und ihren Kunden. Sie gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen PRONTRO AG und den Kunden, soweit nichts Abweichendes schriftlich vereinbart wurde. PRONTRO AG behält sich vor, die AGB zu ändern oder zu ergänzen. Die AGB sind im Internet unter www.prontro.ch zugänglich.

2. Bestellung und Lieferung sind in jedem Fall verbindlich.

Ein Vertrag kommt mit der Annahme der Bestellung durch PRONTRO AG zustande. Mit der Aufgabe der Bestellung anerkennt der Kunde die AGB von PRONTRO AG Nach Möglichkeit liefern wir ab Lager. Bestellungen bis 14 Uhr werden am gleichen Tag verarbeitet und dem entsprechenden Transporteur übergeben. Sollte sich eine Lieferung verzögern, informiert PRONTRO AG den Kunden unverzüglich. Ohne ausdrückliche andere Vereinbarung sind Teillieferungen durch PRONTRO AG zulässig. Geliefert wird nur innerhalb der Schweiz und dem Fürstentum Lichtenstein.

3. Zahlungsbedingungen

PRONTRO AG liefert grundsätzlich gegen Rechnung. Die Zahlungsfrist ist 30 Tage rein netto. Nach Ablauf der Frist befindet sich der Kunde ohne Mahnung im Verzug.
PRONTRO AG kann einen Verzugszins in Höhe von 5% geltend machen. PRONTRO AG behält sich vor, bei besonderen Fällen nur nach Vorauszahlung oder gegen Nachnahme zu liefern.

4. Retouren

Die Portokosten für Retouren gehen grundsätzlich zu Lasten des Bestellers. Es sei denn, PRONTRO AG habe fehlerhaft geliefert. Sonder- und Spezialanfertigungen können nicht zurückgegeben werden.
Retouren haben immer in der Originalverpackung zu erfolgen. Für die retournierten Waren in Originalverpackungen werden Warengutschriften ausgestellt.
Liegt die Lieferung an den Besteller mehr als 30 Tage zurück, behält sich PRONTRO AG ausdrücklich die Bewertung der retournierten Ware vor.

5. Beanstandungen

Beanstandungen sind innerhalb von 10 Tagen nach der Lieferung schriftlich zu melden.

6. Eigentumsvorbehalt / Rücktritt

Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Vertrag vor. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, den Eigentumsvorbehalt auf Kosten des Kunden im Eigentumsvorbehaltsregister eintragen zu lassen und die Kaufsache zurückzufordern. Wir behalten uns vor, auch nach Vertragsabschluss eine Bonitätsprüfung durchzuführen und bei negativem Ergebnis vom Vertrag zurückzutreten.

7. Garantieleistungen

Für Original-Produkte treten wir lediglich als Vermittler für Leistungen Dritter auf. Die Garantiebestimmungen richten sich daher nach den Bestimmungen der Hersteller.

8. Diverses

Für alle, in den AGB nicht erwähnten Fälle, gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts.

9. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist CH-5600 Lenzburg


Irrtümer und Druckfehler vorbehalten  -  Mai 2019 / PRONTRO AG